Interview mit
Dr. Christiane Bernhard


Was hat Sie veranlasst, als Kommunikationstrainerin und Coach zu arbeiten?

"Bevor ich mich vor über 15 Jahren als Kommunikationstrainerin und Coach für Führungskräfte selbstständig gemacht habe, arbeitete ich lange in der Pharmaindustrie in Führungspositionen, im Bereich Marketing und Vertrieb. 

In dieser Zeit habe ich sehr viel über Kommunikation gelernt, sowohl innerhalb der Unternehmen und im Umgang mit Kunden als auch bei der individuellen Führung von MitarbeiterInnen.
cb.jpg

Was ich auch erfahren habe war, dass Schulungen für Teams in den Unternehmen zwar großzügig unterstützt wurden, aber dennoch oft wenig Erfolg zeigten. Zum Teil war das Dargebotene nicht praxisbezogen, so dass es im vielfältigen Arbeitsalltag nicht umsetzbar war oder es war so dogmatisch, dass es weder zum Unternehmen selbst noch zu den Teams passte. Als Teilnehmerin empfand ich diese Schulungen immer häufiger als unnütz verbrachte Zeit."

Was zeichnet Ihre Arbeit aus?

"Ich entschloss mich, neben meiner beruflichen Aufgabe zusätzlich selbst eine intensive Ausbildung zur Kommunikationstrainerin und Coach beim ifb Jiranek in München zu machen. Dort lernte ich, dass jede Schulung, jedes Seminar und jedes Coaching nur dann erfolgreich für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist, wenn individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse eingegangen wird…

Und ganz wichtig: Dass es keine allgemeingültigen Rezepte geben kann."

Wer sind Ihre Kunden?

"Bedingt durch meine beiden naturwissenschaftlichen Studien- Biochemie und Zoologie/Botanik - und meine langjährige Tätigkeit in der Pharmaindustrie kommen meine Kunden aus dem Gesundheitsbereich.

Es sind vor allem Apotheken, Ärztinnen und Ärzte und alle Bereiche der pharmazeutischen Industrie.

Beim Coaching in erster Linie Führungskräfte aus unterschiedlichsten Fachgebieten."

Kundenreferenzen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok